Ariane und Band
Björn Lücker, Drums; Giorgi Kiknadze, Bass; Ariane Nielsen, Voc.; Buggy Braune, Piano

Das Trio Bossa Nova entstand 2014, als der Schlagzeuger Jörn Stapelfeld und der Gitarrist Daniel Witt
für einen Auftritt auf dem Musikfestival Ahrensburg den französischen Bassisten Laurent Six als
Sideman für den Stamm-Bassisten engagierten. Die Musik war zunächst rein auf Jazz ausgelegt, doch
während einer Probe spielte die Band einige brasilianische Titel an und sofort war klar, dass der
Rhythmus und die Auffassung für diese Musik stimmten. Seit dem spielt das Trio vorwiegend auf
privaten Veranstaltungen mit wechselnden Gastsolisten und Sängerinnen. Das Repertoire ist allerdings
nicht auf rein brasilianische Musik festgelegt und umfasst zusätzlich Jazz-Standards, Pop-Jazz und
Eigenkompositionen, um einen Konzertabend interessanter zu gestalten.
Für den Auftritt am Fr.,  09. September 2016 konnte das Trio den großartigen Trompeter Melf Uwe
Hollmer und die wundervolle Sängerin Ariane Nielsen gewinnen.

Fr., 09. September 2016, Beginn 19:30 Uhr, Eintritt 12,00 €
Vinothek WeinViertel – Oberstrasse 1  – U-Bahn Hoheluft

Jörn Stapelfeldt (dr)
Jörn widmet sich bereits 40 Jahre lang dem Jazz. Ursprünglich spielte er als Pianist in verschiedenen
Bands, bevor er seine wahre Leidenschaft für die Drums entdeckte. Seit 10 Jahren ist er nun als
Schlagzeuger in Big Bands und eigener Combo unterwegs.

Laurent Six (b)
Laurent spielt seit 25 Jahren Kontrabass und konnte seine zahlreichen Erfahrungen in der Pariser
Jazz-Szene von Ende der 80er bis in die 90er Jahre sammeln. Danach lebte er im Südosten von
Frankreich, wo er lange mit dem renommierten Schwedischen Gitarristen Linus Olsson und dem
Saxophonisten Franck Taschini zusammenarbeitete. Für Laurent zählt die zwischenmenschliche
Beziehung in einer Band mehr, als das bloße Musizieren. Er lebt seit 2012 mit seiner Familie in Hamburg.

Daniel Witt (acc-g, el-g)
Daniel fing im Alter von 15 Jahren an klassische Gitarre zu spielen und studierte später bei Evaldo
Montenovo in München brasilianische Gitarre. Er war Hausgitarrist im legendären Club „Tropical Brasil“
und widmet sich seit vielen Jahren auch dem Jazz als Sologitarrist und Begleiter. Ausserdem spielt er mit
Jörn zusammen in der „MKG Big Band“, mit der sie letztes Jahr den Landeswettbewerb Orchestrale
gewinnen konnten.

Ariane Nielsen (voc)
Ariane hat bereits früh musikalische Wurzeln entwickelt. Nach einem Jahr als Sängerin in einer Bigband
widmet sie sich seit 10 Jahren gesanglich dem Jazz und lernt(e) bei unterschiedlichen Vocal Coaches.
Ihre erste Jazz-CD „It´s About Time“ war ihr Herzensprojekt . „Jedes Lied hat eine Aussage  und das
mit Musikern zu teilen und zu entwickeln ist immer wieder ein ganz besonderer Zauber“, sagt die
Hamburger Sängern.